Am gestrigen Samstag haben sich sieben Teilnehmende im Rahmen der Walkinar-Premiere mit uns auf ihren Erkenntnisweg begeben und sind dabei vielen persönlichen Herausforderungen, Lockdown-Ängsten sowie hemmende Denk- und Handlungsmustern begegnet. Motiviert, bewegt und durch das Gruppengefühl bestärkt, das trotz Distanz durch den digitalen Austausch ermöglicht wurde, konnten Blockaden gelöst, Perspektiven gewechselt und Challenges für die kommende Woche entwickelt werden.

Walkinar-Premiere

Wanderung

Nachdem in einer digitalen Seminareinführung erste Impulse gesetzt und letzte Informationen zur Wanderung und dem Begleitbuch gegeben wurden, machten sich die Teilnehmenden bei München und Kassel, im Taunus, Harz und Allgäu sowie in Österreich auf den Weg zu ihrer Strecke. Ihre bis zu sechsstündige Wanderung führte sie nicht allein physisch durch wunderschöne, aktivierende Natur, sondern zudem kognitiv durch Gefühle und Gedanken zu den Bereichen Selbst, Beziehung, Beruf und Studium hin zu einer neuen Klarheit über ihre derzeit größten Herausforderungen. Stets dabei: das von mindsight speziell für das Walkinar entwickelte Begleitbuch mit Impulsfragen, Notizfeldern und audiovisuell angeleiteten Übungen sowie FeelGoodies wie die faire Schokolade von fairafric und heißer Tee. Denn was gibt es besseres, als auch bei Schnee auf 2300 Metern Höhe genug wärmende Energie zu haben, um sich seinen Themen zu stellen? Unterstützt wurden die Teilnehmenden dabei zudem durch den Austausch im Gruppen-Chat und Einzeltelefonate mit den Coaches Antonia und René.

Neben der körperlich aktivierenden Komponente – dem Wandern – integriert das Walkinar gezielt bewährte und innovative Methoden, die die Wahrnehmung schärfen und zum Perspektivwechsel ermutigen. So wurden die Teilnehmenden dazu angeregt, die Natur in ihrer Schönheit zu erkennen und wertzuschätzen, ihre eigene Körper- und Raumwahrnehmung zu schulen und aufkommende negative Gedanken aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Die Wanderung, bei der die Gruppe in Summe 125 Kilometer zurücklegte und bei der sich intensiv mit persönlich herausfordernden Themen beschäftigt wurde, löste ein “Wechselbad” der Gefühle bei den Teilnehmenden aus:

Sie beschrieben sich als “ausgeglichen, überfordert, neugierig, klar, aufgeregt, entspannt, freudig, nachdenklich, erhellt, müde, motiviert, angeregt und positiv erschöpft”.

Seminar

Im anknüpfenden zweieinhalbstündigen digitalen Seminar wurden die Themen, die sich bei jedem einzelnen auf der Wanderung herauskristallisierten, in Kleingruppen reflektiert und zu Hypothesen konzentriert. Auch hierbei wurde erneut bewusst zum Perspektivwechsel angeregt und der Austausch in der Gruppe gefördert, sodass bestehende Denkmuster aufgebrochen und neue Erkenntnisse gewonnen werden konnten. Darauf aufbauend wurde schließlich für jeden Teilnehmenden eine individuelle Challenge entwickelt, die nachhaltig ermöglicht, den Herausforderungen im Alltag aktiv zu begegnen und gezielt Gegenimpulse zu setzen.

Die das Seminar abschließenden Impulsrunde konnte verdeutlichen, dass die gemeinsame Bearbeitung der auf der Wanderung aufgekommenen individuellen Themen im Seminar Licht in die zuvor aufgewühlte Gefühlswelt der Teilnehmenden bringen konnte. So verließen unsere Teilnehmenden die Walkinar-Premiere “inspiriert, zufrieden, begeistert, froh, optimistisch, zuversichtlich, positiv, dankbar und stolz”.

Liebe Teilnehmenden, wir wünschen Euch von Herzen viel Erfolg bei Eurer Challenge und freuen uns darauf, kommenden Sonntag von Euren Erfahrungen zu hören!


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.