Konfliktprävention – Einzelausbildungsprogramm

Zzgl. 19% MwSt.
Wir erstellen Dir gerne ein individuelles Angebot über das untenstehende Kontaktformular
Lieferzeit: nicht angegeben

Beschreibung

Prävention von Konflikten

Soziale Konflikte resultieren aus unterschiedlichen Wahrnehmungen und Perspektiven, Gefühlen, Einstellungen zu Beziehungen und Verhaltensweisen zueinander.

Organisationale Konflikte entstehen dadurch, dass jedes Unternehmen ein soziales Gebilde ist, welches auf kunstvolle Weise heterogene Elemente menschlicher Gemeinschaft aneinander bildet und deshalb unvermeidlich konfliktträchtig ist.

Nach Regnet 2001 rangieren die häufigsten Konfliktursachen in Organisationen folgendermaßen:

1. unzureichende Kommunikation

2. gegenseitige Abhängigkeit

3. sich ungerecht behandelt fühlen

4. (Rollen-)Mehrdeutigkeiten durch Verantwortung

5. wenig Gebrauch von konstruktiver Kritik

Hier wird ersichtlich, dass die häufigsten Ursachen von Konflikten im Verantwortungsbereich der Vorgesetzten liegen und nicht etwa strukturelle, sondern intra- und interindividuelle Ursachen haben.

Dieses Einzelausbildungsprogramm richtet sich gezielt an Führungskräfte oder Verantwortungsträger*innen im Team, die lernen wollen, Konfliktpotenzial etwa anhand kommunikativer Muster, Miterabeiter*innenprofile oder Verhaltensweisen früh zu erkennen und entsprechend präventiv zu behandeln, indem sie bewusst eine Umgebung schaffen, in der Inkongruenzen gemeinsam positiv aufgelöst werden.

Inhalte

1. Konflikte verstehen – Was, wenn es bereits brodelt?

  • Konfliktentstehung
  • Konfliktstile
  • Konfliktverlauf
  • Konfliktbewältigung durch Konfliktgespräche

2. Konfliktprävention mittels Positiver Psychologie  – Umsicht ist besser als Nachsicht!

Deine Ausbilderin

Antonia Knaupe

Antonia bereichert als Geisteswissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Bildungswissenschaften, Biopsychologie, Wirtschaftsethik und Kommunikation das mindsight Institut durch Expertise in den Bereichen Wertemanagement, Positive Psychologie, Neurodidaktik, Rhetorik sowie Führungskraft- und Teamentwicklung. Ferner lehrt sie als Privatdozentin in den Bereichen wie der Bildungs- und Entwicklungspsychologie und der (Erwachsenen-) Didaktik.

Wann & wo?

    Bei diesem Einzelausbildungsprogramm handelt sich um eine insgesamt 6-stündige 1-zu-1-Langzeitbegleitung. Du wirst in regelmäßigen, von Dir und Antonia zu Beginn der Ausbildung definierten Abständen, einstündige digitale oder analoge Einzelsessions zur Vermittlung der theoretischen Grundlage und Reflexion Deiner Übungen haben. In den Phasen dazwischen wirst Du direkt in die Umsetzung gehen, um das Erlernte zu transferieren, sodass der Fokus auf Deinem individuellen, praxisorientierten Kompetenzaufbau liegt.

    Anfrage Konfliktprävention
    Gerne unterbreiten wir Dir ein individuelles Angebot, falls Du für Dich, Kolleg*innen oder Dein Team nach einem Training zur Konfliktprävention oder -Bewältigung suchst, das im privaten, exklusiven Rahmen und auf Deine/Eure individuellen Ansprüche angepasst stattfinden soll.
    Bitte gib deine E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

     

    Bewertungen

    Es gibt noch keine Bewertungen.

    Schreibe die erste Bewertung für „Konfliktprävention – Einzelausbildungsprogramm“

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.